HYTORC Seis startet in eine „Neue Generation“

Nachdem Andreas Wanke als Vertriebsleiter und Thorsten Krause als kaufmännischer Leiter bei der Hytorc Seis GmbH bereits im Januar 2019 die Führungsaufgaben übernommen haben, geht nun zum 1. Juni die komplette geschäftliche Verantwortung auf die Beiden über.

Als geschäftsführende Gesellschafter übernehmen sie die Geschäftsanteile der Eheleute Seis, die über 30 Jahre die Verschraubungstechnologie von Dörth aus vorangetrieben und spezialisiert haben. Herr Seis tritt als Geschäftsführer zurück, Herr Andreas Wanke und Herr Thorsten Krause wurden als neue Geschäftsführer berufen. Komplettiert wird das Führungsteam weiterhin durch den technischen Leiter Ulrich Oehms.

„Wir treten in große Fußstapfen“, betonen die Anfang 40-jährigen Jungunternehmer Wanke und Krause. „Wir werden das Unternehmen in bewährter Form weiterführen. Dies bedeutet unter anderem für uns, dass wir 24/7 für unsere Kunden ansprechbar sind. Im Interesse unserer Kunden finden wir die bestmögliche Lösung. Sicher, engagiert, innovativ und schnell sind wir voller Elan unsere neuen Aufgaben im Sinne der Eheleute Seis weiterzuführen. Für eine Übergangszeit freuen sich die neuen Gesellschafter, auf die breiten Erfahrungen von Herrn Lothar Seis zurück greifen zu können.

„Wir übernehmen ein wirtschaftlich solide aufgestelltes Unternehmen mit einem hochmotivierten Team, dass auf moderne Technologien zurückgreifen kann. Wir freuen uns sehr, dass unsere Kollegen unseren Einstieg als Mehrheitsgesellschafter mit großem Wohlwollen begrüßt haben. Dies erleichtert uns natürlich nicht nur den Einstig als Geschäftsführer, sondern ist auch ein gute Basis für die Bewältigung der anstehenden Aufgaben.“

Neben dem Tagesgeschäft in NRW ist insbesondere die wirtschaftliche Etablierung der Digitalisierung in den Industriebereichen eine weitere Herausforderung. „Hytorc Seis gehört bisher immer zu denjenigen, die den technologischen Fortschritt vorangetrieben haben und wir sind bereit, diese Tradition weiterzuführen und auszubauen.“ Wanke und Krause betonen:  „Als flexibles und agiles Unternehmen steht der Kunde bei uns im Mittelpunkt und wir als Team können schnell auf die sich veränderten Kundenanforderungen reagieren. Wir freuen uns riesig mit frischen Ideen und Innovativen Produkten rund um die Marke HYTORC den Kunden weiterhin zu begeistern.