Schnellkontakt

Telefon: 0 67 47 / 59 71 0

E-Mail: info@hytorc-seis.de

5. Tag der Schraubtechnik 

Das Dach der ehemaligen Kohlenwäsche der Zeche Zollverein - Diesen geschichtsträchtigen Ort hatte HYTORC-Seis ausgewählt, um beim 5. Fachtag der Schraubtechnik in die Zukunft der Verschraubungs-technologie zu schauen. Rd. 100 Experten aus den Unternehmen des nordrhein-westfälischen Maschinen- und Anlagenbaus waren der Einladung des Verschraubungsspezialisten gefolgt.

weiterlesen

 

Erweiterung Firmengebäude

HYTORC Kundenbereich

kostenlose Software:

- Hytorc LoadCert

- Schraubenberechnung






Vorspannkraft erhalten

Lernt man Björn Greis, Projektingenieur und technischen Koordinator bei der Kuhne Anlagenbau GmbH kennen, ist man geneigt, einer Aussage aus der Firmenbroschüre keinen Glauben zu schenken und die Formulierung als Untertreibung zu werten: „Wir kennen vielleicht nicht jede Schraube an unseren Anlagen. Aber fast.“
mehr lesen »

Zertifiziert nach ISO 9001:2015 und DIN ISO 29990

Nur knapp zwei Prozent aller deutschen Unternehmen, also ca. 55.000 aus mehr als 3,6 Mio. Unternehmen, sind nach ISO 9001 zertifiziert. Die meisten davon nach der mittlerweile veralteten Fassung von 2008. Die HYTORC Seis GmbH jedoch hat sich bereits kurz nach Veröffentlichung der neuen Version im September 2015 nach dieser Revision unter Führung von Ulrich Oehms, Prokurist der HYTORC Seis GmbH, zertifizieren lassen. mehr lesen »

Zukunftsmanagement schafft Spielfelder für die Zukunft

"Die Zukunft begünstigt nur den vorbereiteten Geist" resümierte Martin Ruesch, Vorstand der renommierten Future Management Group AG, Eltville, gegen Ende seines Vortrags "Zukunftsmanagement in technisch orientierten Unternehmensbereichen". mehr lesen »

Pressemitteilung

HYTORC Vector FA4 Pumpe

HYTORC-Seis auf der Steinexpo

Neue Regelwerke bedingen neue technische Lösungen


Hauszeitung

Wenn Sie unsere Hauszeitung erhalten möchten klicken Sie bitte hier.

Sie sind hier:  Produkte » Neue Schraubsysteme » HYTORC Dehnmutter

HYTORC Dehnmutter

HYTORC hat, durch die stetige Weiterentwicklung von hydraulischen Drehmomentschraubern, das Anziehen und Lösen von Schraubverbindungen entscheidend vereinfacht. Allerdings muss auch das beste Werkzeug den physikalischen Gesetzen gehorchen. Um ein Drehmoment in eine Schraubverbindung einleiten zu können, ist generell eine sichere Abstützung des Werkzeuges notwendig. Außerdem wird die Schraubezusätzlich auf Torsion belastet, was zum Mitdrehen der Schraube führen kann. Diese Probleme lassen sich nicht alleine durch das Werkzeug lösen. Um das Schrauben weiter zu perfektionieren hat HYTORC ein völlig neues Maschinenelement entwickelt.

Die HYTORC Dehnmutter besteht aus 3 Teilen: der Inneren Hülse (1), der Äußeren Hülse (2), der Unterlegscheibe (3).

Die Funktionsweise:

Die Innere Hülse hat das selbe Gewinde wie der Bolzen. Innere Hülse und Scheibe sind über eine Verzahnung miteinander verbunden, sodass sich die Innere Hülse nur axial bewegen kann. Innere und Äußere Hülse sind mit einem Gewinde verbunden. Wenn die Äußere Hülse gedreht wird, bewegt sich die Innere Hülse nach oben unddehnt den Bolzen torsions- und seitenlastfrei.

Beim Anziehen der HYTORC Dehnmutter dreht der Schrauber die äußere Hülse im Uhrzeigersinn und zieht so die innere Hülse mit der Schraube nach oben. Dabei stützt sich die äußere Hülse auf der integrierten Unterlegscheibe ab. Das Reaktionsmoment wird über den Reaktionszapfen, zentral durch den Antrieb in die innere Hülse und von dort über die Unterlegscheibe reibschlüssig in die Auflagefläche übertragen. Die HYTORC Dehnmutter bildet mit dem Schrauber ein in sichgeschlossenes Kräftesystem, in dem alle Relativbewegungen stattfinden. Dadurch ergeben sich nachfolgende Einsatzvorteile.

Ihr Produktivitätsgewinn:

  • Schnelligkeit: i.d.R. min. 2x schneller als hydraulisches Dehnen, min. 10x schneller als Vielfachschrauben, min. 20x Schneller als thermisches Dehnen.
  • Genauigkeit: +- 5%, und damit i.d.R. 3x so genau wie konventionelle Systeme. 
  • Echte, vollsynchrone Mehrstellenmontage
  • Dokumentation durch automatische Drehmoment- und Drehwinkelüberwachung.
  • Keine Setzverluste: Da sich alle Bauteile ständig im Kraftfluss befinden.
  • Querkraftfrei: Querkräfte sind, besonders beim Lösen von Schraubverbindungen, der Hauptgrund für Gewindefresser 
  • Maximale Arbeitssicherheit: Da keine großen Öl-Volumina unter Hochdruck stehen und das System fernbedienbar ist.
  • Maximale Klemmkraft: Durch Ausnutzung der Schrauben bis zur Steckgrenze ohne Setzverluste.
  • Rein axiale Dehnung: Schraube wird 100% torsionsfrei gespannt, keine Relativbewegung auf dem Gewinde, dadurch ist kein Fressen möglich. 
  • Keine Verdrehsicherung und kein Gegenhalten nötig.
  • Keine unzulässig hohen Unter-Fuß-Pressungen und optimale Krafteinleitung in die Schraube.
  • Selbst bei dynamischer Belastung keine Setzverluste.
  • Minimaler Bauraum: Daher auch für schwierige Einsatzbedingungen einsetzbar.
  • Vollständig Wiederverwendbarkeit aller Bauteile durch robuste und langlebige Bauweise. 
  • Dauerhafte und wartungsfreie Schraubverbindungen.
  • Große Auswahlmöglichkeit an Größe, Bauart und Werkstoffe – für jeden Einsatzfall die passende Dehnmutter.

Vergleich: HYTORC Dehnmutter mit einer Standardmutter nach der Finite-Elemente-Methode.

HYTROC Dehnmutter unter Last bei Erreichen der 0,2% Dehngrenze des Bolzens. Die Kraft wird gleichmäßig aufalle Gewindegänge verteilt. Es wird nur punktuell die maximale Materialbeanspruchung erreicht.
Normale Mutter unter Last bei Erreichen der 0,2% Dehngrenze des Bolzens. Plastische Verformungen in den ersten Gewindegängen von Bolzen und Mutter. Ungleichmäßige Belastung des Gewindes.

Daten und Fakten

Dehnmutter Ausführungen und Zubehör

Mit vergößerter Auflagefläche
Handeinschraubadapter
Kreuzkopfmutter mit Bund
Standardtyp
Nut Runner für die schnelle Montage
Kreuzkopfwerkzeug



Rollendrehverbindung mit Dehnmutter M56

Kreuzkopfverschraubung an Kolbenverdichter


Dehnmutter M64 an Dampfturbine
Dehnmutter M56 an Dampfturbine
Dehnmutter M33 am Hochdruckflansch
Dehnmutter M27 an Gasturbinenkupplung

Dehnmutter M64 an Kolbenverdichter

HYTORC SEIS GmbH | Drehmomentmaschinen Schraubtechnologie | Gallscheider Straße 9a | 56281 Dörth