Vorspannkraft sinnvoll einsetzen.

Das hydraulische Vorspannen ist das älteste Verfahren um Schrauben kontrolliert anzuziehen. Dabei wird die Schraube an einem Überstand oberhalb der Mutter gepackt und mit einem Hohlkolbenhydraulikzylinder gelängt. Der Zylinder stützt sich über eine Hülse (Brücke) um die Mutter herum ab. Nachdem die Schraube durch die Hydraulik gelängt wurde, wird die Mutter beigelegt und dann wird der Druck wieder abgelassen. Aufgrund der – leider meist erheblichen – Rückfederverluste kann dieses Verfahren nur bei langen Schrauben (l/d > 8) oder bei geringem Vorspannkraftniveau sinnvoll eingesetzt werden. Die HYTORC Dehnzylinder arbeitet mit 1.500bar. Unser Standardprogram wurde so ausgelegt, dass es an DIN und ANSI Flanschen aber auch an vielen Maschinebauanwendungen eingesetzt werden kann. Sondergrößen können auf Anfrage geliefert werden.

 

Datenblatt - Download

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Leistungen?
Wir helfen gerne weiter.

Ansprechpartner

Leistungsdaten.

  • Arbeitsdruck: 1.500bar
  • Schraubenabmessungen: M24 –M100
  • Kraft: 50 – 2.630kN
  • Sehr gutes Leistungsgewicht
  • PED konform

Anwendungsbeispiele.