Schnellkontakt

Telefon: 0 67 47 / 59 71 0

E-Mail: info@hytorc-seis.de

5. Tag der Schraubtechnik 

Das Dach der ehemaligen Kohlenwäsche der Zeche Zollverein - Diesen geschichtsträchtigen Ort hatte HYTORC-Seis ausgewählt, um beim 5. Fachtag der Schraubtechnik in die Zukunft der Verschraubungs-technologie zu schauen. Rd. 100 Experten aus den Unternehmen des nordrhein-westfälischen Maschinen- und Anlagenbaus waren der Einladung des Verschraubungsspezialisten gefolgt.

weiterlesen

 

Erweiterung Firmengebäude

HYTORC Kundenbereich

kostenlose Software:

- Hytorc LoadCert

- Schraubenberechnung






Vorspannkraft erhalten

Lernt man Björn Greis, Projektingenieur und technischen Koordinator bei der Kuhne Anlagenbau GmbH kennen, ist man geneigt, einer Aussage aus der Firmenbroschüre keinen Glauben zu schenken und die Formulierung als Untertreibung zu werten: „Wir kennen vielleicht nicht jede Schraube an unseren Anlagen. Aber fast.“
mehr lesen »

Zertifiziert nach ISO 9001:2015 und DIN ISO 29990

Nur knapp zwei Prozent aller deutschen Unternehmen, also ca. 55.000 aus mehr als 3,6 Mio. Unternehmen, sind nach ISO 9001 zertifiziert. Die meisten davon nach der mittlerweile veralteten Fassung von 2008. Die HYTORC Seis GmbH jedoch hat sich bereits kurz nach Veröffentlichung der neuen Version im September 2015 nach dieser Revision unter Führung von Ulrich Oehms, Prokurist der HYTORC Seis GmbH, zertifizieren lassen. mehr lesen »

Zukunftsmanagement schafft Spielfelder für die Zukunft

"Die Zukunft begünstigt nur den vorbereiteten Geist" resümierte Martin Ruesch, Vorstand der renommierten Future Management Group AG, Eltville, gegen Ende seines Vortrags "Zukunftsmanagement in technisch orientierten Unternehmensbereichen". mehr lesen »

Pressemitteilung

HYTORC Vector FA4 Pumpe

HYTORC-Seis auf der Steinexpo

Neue Regelwerke bedingen neue technische Lösungen


Hauszeitung

Wenn Sie unsere Hauszeitung erhalten möchten klicken Sie bitte hier.

Sie sind hier:  Produkte » Aggregate » HYTORC FA1SD / DWSD

HYTORC FA1SD / DWSD

Optimieren Sie Ihren Montageprozess

Fehlerfrei Verschrauben und Dokumentieren durch Einscannen der Schraubdaten Drehmoment-Drehwinkelverschraubung ohne Messtechnik am Schrauber

Bei vielen Verschraubungsfällen im Maschinenbau wird die Präzision der Verschraubung zu einem wichtigen Qualitätsmerkmal des Endproduktes. Vermehrt fragen heute Kunden und Versicherer nach einer Dokumentation der Verschraubung (wer hat, wie, wo, was getan). Gleichzeitig gilt es in Montagelinien die Taktzeiten zu erhöhen und die Montagekosten zu reduzieren. HYTORC ist es gelungen eine Dokumentation über einen Barcode Scanner zu entwickeln die eine fehlerfreie und schnelle Erfassung der Schraubdaten garantiert. Gepaart mit einer Schraubautomatik die schneller schaltet als es von Hand möglich wäre, erfolgt nun der Schraubvorgang automatisch. Die Dokumentation kann erst abgeschlossen werden, wenn alle Schrauben angezogen sind und keine vergessen wurde.  

Full Automatic

Einmaliges Drücken und Halten der Automatik-Taste an der Fernbedienung spannt die Schraube auf Anhieb auf das eingestellte Drehmoment oder Drehmoment + Drehwinkel vor. 

Maximale Verschraubungsgeschwindigkeit durch sofortiges Umschalten von Vorhub auf Rückhub.

Akustisches Signal nach erfolgtem Schraubvorgang ermöglicht ein sofortiges Umsetzen und stellt sicher dass der Schraubvorgang komplett abgeschlossen und dokumentiert ist. 

Scanner

Schnelle Datenerfassung ermöglicht sofortigen Beginn der Verschraubung.

Fehleingaben ausgeschlossen, da alle Schraubdaten gescannt werden.

Datensätze sind für alle Schraubfälle eindeutig. Barcodes können über eine mitgeliefert Sofware einfach erstellt werden. 

Drehmoment-Drehwinkelsteuerung

Durch bessere Schraubenauslastung können Baugruppen kompakter und preisgünstiger konstruiert werden. 

Einhaltung eines hohen Qualitätsstandards bei der Montage durch zweite Messgröße.

Fehler in den zu verbindenden Bauteilen können nach der Schraubmontage schneller entdeckt und korrigiert werden bevor es zu Störfällen kommt. 

 

 

Documentation

Nachdem mithilfe des Barcode-Scanners alle wichtigen Rahmendaten (Werkzeug, Schraubenanzahl, Enddrehmoment  etc.) erfasst wurden, kann die dokumentierte Verschraubung beginnen. Das Systemspeichert dabei zwei Messgrößen: Zum einen die Anzahl der Hübe und zum anderen das jeweilige Drehmoment, mit dem eine Schraube nach jedem Hub vorgespannt ist. Nach der Verschraubung werden die Daten auf einen am Aggregat befindlichen USB-Stick gespeichert. Somit kann man die Dateienleicht in das interne EDV-System übertragen und anschließend kontrollieren. Wurde beispielsweiseeine Schraube vergessen, kann man dies sofort erkennen und rechtzeitig reagieren. Die dokumentierten Datensätze können nun leicht archiviert werden und dienen als lückenlose Verschraubungsreporte. Die Ausgabe kann sowohl als Text-Datei, die anschließend den internen Textvorlagen angepasst werden kann, als auch als nicht-veränderbare, verschlüsselte Datei erfolgen.

Steigerung von Produktivität und Prozesssicherheit

  • Übersichtliche Speicherung und Archivierung von allen relevanten Daten der Verschraubungen, die lückenlosen Reporten dienen.

HYTORC DWSD

Drehmoment-Drehwinkelsteuerung

Das HYTORC DWSD Hydraulikaggregat ist die Erweiterung der FA1SD auf Drehmoment-Drehwinkel-gesteuertes Verschrauben ohne zusätzliche Messelektronik am Schrauber. Das Aggregat erkennt durch das Messen des Ölvolumens die exakte Stellung des Kolbens im Schraubgerät und somit den Drehwinkel. Die Messung findet, gegen äußere Einflüsse geschützt, im Tank des Hydraulikaggregats statt. Die Drehmomentmessung erfolgt ebenfalls hydraulisch, geschützt im Aggregat. Somit stellt dieses System eine robuste, baustellentaugliche Variante dar, um hochpräzise Schraubverbindungen unter schwierigsten Umgebungsbedingungen zu erzeugen. Natürlich beinhaltet dieses System weiterhin die Komponenten Full Automatic, Scanner und Documentation.

Steigerung von Produktivität und Prozesssicherheit

  • Erkennen von fehlerhaften Verschraubungen durch zweite unabhängige Messgröße.
  • Konstruktion von kompakten, preisgünstigen Baugruppen durch bessere Schraubenausnutzung.
  • Einhaltung eines hohen Qualitätsstandards bei der Montage. 
  • Fehler können nach der Schraubmontage schnell
    entdeckt und korrigiert werden, bevor es zu Störfällen
    kommt.

Daten und Fakten

Folgende Hydraulikaggregate können mit dem HYTORC FA1SD- bzw. DWSD-System ausgestattet werden: 


HYTORC SEIS GmbH | Drehmomentmaschinen Schraubtechnologie | Gallscheider Straße 9a | 56281 Dörth